……. and  Shine

Was bewirkt Ryse

Ryse führt Sie bei regelmäßiger Praxis gleich am Morgen in einen Zustand von Aktivierung und gleichzeitiger Entspannung, dadurch  wird es einfacher, in einen Flowzustand zu kommen.
Mit diesem kurzen Programm wird auch ein Anker für „Starten“ gesetzt, um  Motivation und Produktivität im Arbeitsalltag zu steigern.
Ryse arbeitet unter anderem an Schulter-, Nacken-, und Rückenmuskulatur, das ermöglicht es, beim Arbeiten längere Zeit entspannt und ohne schmerzende Blockaden  zu sitzen.
Ryse bietet einzigartige mentale Übungen für bessere Konzentrationsfähigkeit
und Fokussierung und erhöht damit die Produktivität.
Ryse aktiviert mit Atem- und Beckenbodenübungen den Vagusnerv, erhöht die  Herzfrequenzvariabilität und erhöht damit die Stressresistenz und Resilienz.

Welche Ausrüstung brauche ich für Ryse?

Ryse ist kein Workout oder Fitnesstraining, man trainiert und aktiviert seinen Körper, es ist aber in der Regel kein Programm, das ermüdet oder bei dem man sehr schwitzt.

Idealerweise macht man Ryse in bequemer Sportkleidung und auf einer Yoga- oder Gymnastikmatte.

Es gibt oft alternative Haltungen, bei denen man z.B. die Übungen auf einem Stuhl sitzend oder im Stehen machen kann, daher kann man notfalls auch in Businesskleidung und  vor Meetings teilnehmen.

Wie bei jeder Körperarbeit, sind auch manchmal etwas forderndere Übungen dabei, die Teilnehmen*innen machen dann einfach nur soweit mit, wie es ihrem Können und der Situation, in der sie sich gerade befinden, entspricht.

Abgesehen von einer kurzen Integrationsphase erfordert es danach keine Erholungszeit.

Atmen heißt leben!

Es ist verblüffend, wie wenig die meisten Menschen über richtiges Atmen wissen, angesichts seiner Auswirkungen auf Immunsystem, Leistungsfähigkeit, klaren Verstand und nicht zuletzt emotionale Ausgeglichenheit.
Unsere Fähigkeit zur Aktivierung (sympathisches Nervensystem) und die Fähigkeit zu entspannen, Ressourcen aufzubauen und zur Verfügung zu stellen (parasympathisches Neversystem) wird ganz direkt vom Atmen beeinflusst.
Durch z.B. Nasenatmung werden Nervenbahnen aktiviert, die direkten Einfluss auf unsere Leistungsfähigkeit haben – weit über eine schiere Sauerstoffzufuhr hinaus.

Ryse ist der Start in einen erfolgreichen Tag